Sparen für den Nachwuchs

17:00 Uhr
- 18:00 Uhr
online

In der letzten Oktoberwoche feiern viele Banken alljährlich den sogenannten Weltspartag, einige sogar eine ganze Weltsparwoche. Dabei sollen dem Nachwuchs die Vorzüge des Sparens in Erinnerung gerufen werden. Eltern und Großeltern werden Finanzprodukte angeboten, die angeblich maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Kinder und Enkelkinder sind. 

Aber welche Finanzprodukte sind bei Nullzinsen überhaupt noch für das Sparen geeignet? Ist ein Bausparvertrag wirklich ein solider Grundstein für das spätere Eigenheim der Heranwachsenden? Kann man guten Zinsofferten von Direktbanken vertrauen? Wie könnte man eine größere Schenkung oder Erbschaft bedarfsgerecht für den Nachwuchs anlegen? 

Unsere Expertin Sylvia Schönke informiert in diesem kostenlosen Online-Seminar über verschiedene Möglichkeiten, Geld für den Nachwuchs anzulegen oder zu sparen und vermittelt Ihnen die Kompetenz, sich auch selbst kritisch mit den Angeboten der Finanzindustrie auseinandersetzen zu können.

Im kostenlosen Online-Vortrag erfahren Sie:

  • Wie finde ich das passende Finanzprodukt für meine Bedürfnisse?
  • Worauf muss ich bei der Auswahl achten?
  • Was ist von den Produkten zu halten, die Versicherungsvermittler und Bankberater jungen Sparern und ihren Eltern empfehlen?


→ Hier geht es zur Anmeldung

Der kostenlose Online-Vortrag ist für eine Stunde geplant. Währenddessen können Sie im Chat Ihre Fragen stellen. 


Informationen zur Anmeldung:

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während der Veranstaltung in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet. Sofern Sie anonym bleiben wollen, können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden.

Technische Voraussetzungen:

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.

Bei Fragen können Sie sich an online@vzb.de wenden.