Auch im Alter bewusst Lebensmittel einkaufen

Pressemitteilung vom

Verbraucherzentrale Brandenburg bietet für Senior:innen virtuellen Rundgang im Supermarkt am 24. Juni, 10 bis 11 Uhr

Mit Regalgestaltung, Wegeleitung und Werbung (ver)führen Industrie und Handel ihre Kund:innen zielgerichtet zum Kauf. Ältere Menschen sind dabei eine begehrte Zielgruppe. So suggeriert die Werbung, dass bestimmte Lebensmittel besonders gesundheitsfördernde für Senior:innen seien. Was dran ist an den Werbeversprechen, erklärt Veronika Wrobel, Verbraucherberaterin für Lebensmittel und Ernährung am 24. Juni im kostenlosen Online-Seminar "Supermarkt: Einkaufs-Paradies oder -Dschungel?".

Off

Neben dem unübersichtlichen Sortiment und langen Wegen zur Kasse erschwert eine Vielzahl von Informationen, Siegeln und Werbeversprechen auf den Lebensmittelverpackungen häufig eine bewusste Lebensmittelauswahl. Das muss nicht sein, wenn man die verkaufsfördernden Tricks des Handels und der Industrie kennt.

Die Verbraucherberaterin Veronika Wrobel lädt Senior:innen deshalb zum virtuellen Rundgang im Supermarkt ein und gibt praktische Tipps für eine bewusste Lebensmittelauswahl. An vielen Beispielen zeigt sie, worauf insbesondere ältere Menschen beim Einkauf achten sollten, beleuchtet typische Werbeversprechen und erklärt, welche freiwilligen sowie verpflichtenden Angaben bei der Produktauswahl helfen. Das kostenlose Online-Seminar „Supermarkt: Einkaufs-Dschungel oder -Paradies? Tipps für Senior:innen“ findet am Donnerstag, den 24. Juni, von 10 bis 11 Uhr statt. Das Anmeldeformular finden Interessierte hier.

Weitere Informationen und Empfehlungen zur altersgerechten Ernährung für ältere Menschen sowie Tipps rund um Lebensmittel haben die Verbraucherzentrale zusammengestellt unter www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/genussvoll-aelter-werden-46303.

 

Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.
Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher:innen gegenüber Politik und Wirtschaft. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. 
Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher:innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.