Fahndung nach Verbraucherproblemen

Pressemitteilung vom

Aktionsstand der Verbraucherzentrale beim Brandenburg-Tag am 25./26.08.2018   

Unter dem Motto „Aufgedeckt: Zwei Seiten des Marktes“ und mit insgesamt sechs überdimensionalen Pop-Art Figuren lädt die Verbraucherzentrale Brandenburg an ihren Stand auf dem Brandenburg-Tag am 25. und 26. August in Wittenberge ein. Am Marktwächter-Tour-Stand können Verbraucher von eigenen Problemen berichten und direkt Beschwerden abgeben.

Off

Mit überlebensgroßen Kampagnenfiguren macht die Verbraucherzentrale auf falsche Versprechungen aufmerksam, mit denen Unternehmen versuchen, Verbraucher zu ködern: vom Dating-Portal, das die große Liebe verspricht, aber in eine Abofalle lockt, über die Bank, die alte, gut verzinste Sparverträge unter Vorwänden loswerden möchte, bis hin zum Mobilfunkanbieter, der Verbrauchern teure Extraleistungen unterschiebt.

All das sind Probleme, die Bürger der Verbraucherzentrale melden. Seit dem Start der Projekte Marktwächter Finanzen und Digitale Welt im März 2015 konnten Verbraucherschützer bundesweit aus mehr als zwei Millionen Beratungsgesprächen über 25.000 besonders auffällige Meldungen in einem Frühwarnnetzwerk sammeln und auswerten. Die Erkenntnisse und Hinweise aus den persönlichen Gesprächen mit Verbrauchern sowie über die Internetseiten dienen der verbraucherorientierten Marktbeobachtung in Deutschland und dazu, Verbraucher frühzeitig vor Problemen zu warnen.

Brandenburg: Schwerpunkt Digitaler Wareneinkauf
Die Verbraucherzentrale Brandenburg beschäftigt sich als Schwerpunkt-Verbraucherzentrale bei dieser Marktbeobachtung bundesweit mit Missständen rund um den Wareneinkauf in der Digitalen Welt. So hat sie aktuell aufgedeckt, dass Preise beim Online-Shopping je nach Tageszeit und Wochentag stark schwanken („Dynamic Pricing“).

Am Stand können Verbraucher mit den Verbraucherschützern persönliche Gespräche führen und Hinweise auf dubiose Maschen oder unseriöse Anbieter geben. Beratungskräfte der Verbraucherzentrale Brandenburg stehen für Fragen zur Verfügung.

Die Verbraucherzentrale Brandenburg auf dem Brandenburg-Tag in Wittenberge
Am 25.08., 11-19 Uhr und am 26.08., 10-18 Uhr
Ort: Gelände des Brandenburg-Tags, Elbuferpromenade, Bereich D4: https://landesfest.de/programm/festgebietskarte/

Einladung für MedienvertreterInnen
Besuchen Sie uns am Stand! Am 25. August steht der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg, Dr. Christian A. Rumpke, für Gespräche und Interviews zur Verfügung. An beiden Tagen können Sie vor Ort mit Beratern und Referenten aus dem Projekt Marktwächter sprechen.

Anmeldung unter: 0331-298 71 12, presse@vzb.de

 

Die bundesweite Marktwächter-Tour (Bilder © vzbv)


Weitere Eindrücke der Marktwächtertour finden Sie hier: https://flic.kr/s/aHsmoF2A4R


Termine und Standorte der bundesweiten Marktwächter-Tour unter:
https://www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/node/28729

Über die Marktwächter
Der Marktwächter Finanzen und der Marktwächter Digitale Welt sind Projekte, mit denen der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und die Verbraucherzentralen die Märkte aus Perspektive der Verbraucher beobachten. Hierfür werden Beschwerden und Beratungen von Verbrauchern aus allen 16 deutschen Verbraucherzentralen über ein Frühwarnnetzwerk systematisch ausgewertet. Zudem werden empirische Untersuchungen durchgeführt. So können Schwachstellen und Fehlentwicklungen erkannt, Verbraucher frühzeitig gewarnt und Aufsichts- und Regulierungsbehörden bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Insgesamt untersuchen fünf Schwerpunkt-Verbraucherzentralen den Finanzmarkt: Baden-Württemberg (Geldanlage und Altersvorsorge), Bremen (Immobilienfinanzierung), Hamburg (Versicherungen), Hessen (Grauer Kapitalmarkt) und Sachsen (Bankdienstleistungen und Konsumentenkredite). Der Marktwächter Digitale Welt setzt sich aus weiteren fünf Schwerpunktverbraucherzentralen zusammen, die jeweils ein Handlungsfeld des digitalen Marktes näher untersuchen: Bayern (Digitale Dienstleistungen), Brandenburg (Digitaler Wareneinkauf), Nordrhein-Westfalen (Nutzergenerierte Inhalte), Rheinland Pfalz (Digitale Güter) und Schleswig Holstein (Telekommunikationsdienstleistungen). Beide Marktwächter werden durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert. www.marktwaechter.de

Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.
Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher gegenüber Politik und Wirtschaft. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht.
Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbrauchern gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.


Aufnahme in den Presseverteiler der Verbraucherzentrale unter: www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/node/14503
Aufnahme in den Newsletter unter: www.verbraucherzentrale-brandenburg.de/newsletter
 

Verbraucherzentrale Brandenburg
Landesgeschäftsstelle
Babelsberger Straße 12
14473 Potsdam
www.verbraucherzentrale-brandenburg.de

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.