Presseeinladung: Präsentation des Bauvorhabens in Frankfurt (Oder)

Pressemitteilung vom

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe MedienvertreterInnen,

die Verbraucherzentrale Brandenburg lädt Sie herzlich ein zur Vorstellung des Bauvorhabens:
„Zusammenzug des Beratungszentrums mit dem Deutsch-Polnischen Verbraucherin-formationszentrum VIZ“ am Freitag, 7. Dezember 2018, 11.30 bis 12.30 Uhr, in der Karl-Marx-Straße 179-180 in Frankfurt (Oder).

Off

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) plant für Mitte 2019 den Zusammenzug ihres Deutsch-Polnischen Verbraucherinformationszentrums mit dem Verbraucherberatungszentrum in der Karl-Marx-Straße 179-180.

Direkt auf den künftigen Ladenflächen erklärt Dr. Christian A. Rumpke, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg, das Projekt. Es werden Stefan Ludwig, Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, als Hauptförderer des Vorhabens und René Wilke, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder), Grußworte halten.

Außerdem können Sie vor Ort auf der Baustelle Ihre Fragen stellen an: Marco Büchel, Vorsitzender des Ausschusses für Europaangelegenheiten, Entwicklungspolitik und Verbraucherschutz im Brandenburger Landtag, Jan Eckardt, Bauherr und Geschäftsführer der Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder), sowie Vertreter der beiden angrenzenden Landkreise Oder-Spree und Märkisch-Oderland.

Mit dem Umzug will die VZB für die Bürgerinnen und Bürger in Frankfurt (Oder) moderne, einladende Räume schaffen, in denen sie ihr komplettes Beratungsspektrum inklusive der deutsch-polnischen Rechtsberatung anbieten wird. Die zukünftig barrierefreien Räumlichkeiten sollen außerdem einen Vortragsraum für Bürgerdialoge oder auch europäische Veranstaltungsformate erhalten.

Bitte melden Sie sich bis zum 5. Dezember per E-Mail an presse@vzb.de an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Sie können diesen Termin gerne im Vorwege auch als öffentliche Veranstaltung kommunizieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter 0331-298 71 18.


Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.
Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher gegenüber Politik und Wirtschaft. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht.
Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbrauchern gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.
Aktuelle Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-brandenburg.de

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.