Sommerurlaub: buchen, anzahlen, stornieren – Was muss ich beachten?

18:00 Uhr
- 19:00 Uhr
Online

Sinkende Inzidenzzahlen, wachsende Impfrate: Bei vielen steigt die Hoffnung, in den nahen-den Sommerferien trotz Pandemie verreisen zu können, sei es auch nur in ein Ferienhaus in der Umgebung. Doch die Urlaubsplanung bleibt in Corona-Zeiten weiterhin eine Herausforderung. Für viele Länder gibt es nach wie vor oder erneut Reisewarnungen sowie viele innerdeutsche Beschränkungen. Zudem haben viele Verbraucher bereits letztes Jahr schlechte Erfahrungen mit schleppenden Rückzahlungen für ausgefallene Reisen oder unzulässigen Stornokosten gemacht. 

Ausgehend vom aktuellen Stand des Infektionsgeschehens und den darauf beruhenden Regelungen erklärt unser Reiserechtsexperte Robert Bartel in dem Online-Seminar, was es bei der Planung des nächsten Urlaubs zu beachten gibt, wie Reisefreudige Risiken umschiffen können und was wir für bereits gebuchte Reisen empfehlen.  

Was erfahren die Teilnehmer:innen?

  • Worauf sollte ich achten, wenn ich eine Reise plane und buche?
  • Wie gehe ich mit Anzahlungen um?
  • Unter welchen Bedingungen kann ich meine Reise stornieren?
  • Welche Rechte habe ich, wenn mein Urlaub vom Veranstalter abgesagt wird?
  • Ist eine Reiserücktrittsversicherung hilfreich?
     

→  Hier geht es zur Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei

Bringen Sie als Teilnehmer:innen gern Ihre Fragen mit – Sie können diese bereits bei der Anmeldung stellen. Die Antworten werden wir nach Möglichkeit in der Veranstaltung berücksichtigen. Auch während der Online-Veranstaltung gehen wir kurzfristig auf Ihre Fragen ein. 

Bitte beachten Sie: Das Online-Format lässt zu, dass wir auf einzelne Fragestellungen spontan eingehen können. Für komplexe Sachverhalte und konkreten Ärger rund um Rückzahlungen machen Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin aus. 

Technische Hinweise: 

Wenn Sie anonym teilnehmen möchten, geben Sie bei der Anmeldung ein Pseudonym an. 

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Einen vollständigen Überblick dazu, welche Browser und Endgeräte Sie verwenden können, finden Sie hier.