Ausbildung als Kauffrau/-mann (w/m/d) für Büromanagement

Stand:

Stellenausschreibung

Off

Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher:innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet Verbraucherberatung, -information und -bildung auf hohem Niveau. Ihre Themen reichen von Markt und Recht, Reise und Freizeit, Finanzen, Versicherungen, Lebensmittel und Ernährung über Medien und Telefon bis zu Energie, Bauen und Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. Darüber hinaus mahnt die Verbraucherzentrale Brandenburg Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher:innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf. 

Wir bieten ab September 2021 eine

Ausbildung als Kauffrau/-mann (w/m/d) für Büromanagement

an unserem Standort in Potsdam. 

Im Rahmen Ihrer praktischen Ausbildung lernen Sie alle Bereiche rund um das Büromanagement kennen. Sie unterstützen unsere betrieblichen Prozesse und bearbeiten Fachaufgaben, u.a. aus den Bereichen Empfang, Personal, Buchhaltung und Veranstaltungsmanagement. Auf Sie warten abwechslungsreiche Herausforderungen in einem interessierten politischen Umfeld. Vom Servicetelefon bis hin zu Kommunikationskampagnen – Sie werden von hilfsbereiten Kolleg:innen auf Ihrem Ausbildungsweg begleitet. 

Die Ausbildung dauert im Regelfall drei Jahre und wird im Wechsel 1 Woche Theorie in der Berufsschule und 2 Wochen Praxis im Ausbildungsbetrieb durchgeführt. 

Die praktische Ausbildung findet in unseren zentral gelegenen Räumlichkeiten direkt am Hauptbahnhof Potsdam statt. Aber es sind auch Stationen in unseren Beratungszentren in Frankfurt (Oder) sowie Cottbus denkbar. 

Nachfolgende Wahlqualifikationen sind bei uns möglich:

  • Assistenz und Sekretariat
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement
  • Personalwirtschaft
  • öffentliche Finanzwirtschaft


Hier werden Sie während Ihrer Ausbildungszeit längere Einsätze haben. 

Als Bewerber:in verfügen Sie über:

  • (Fach-)Abitur sowie eine gute Allgemeinbildung 
  • sehr gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksweise (gern zusätzlich auch in Fremdsprachen) 
  • Interesse für Verbraucherpolitik 
  • gute Kenntnisse der MS Office-Programme
  • ein freundliches und aufgeschlossenes Auftreten
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen: 

  • eine abwechslungsreiche Ausbildung in Vollzeit oder bei berechtigtem Interesse in Teilzeit 
  • bei Vorkenntnissen oder besonders guten Leistungen eine Verkürzung der Ausbildungszeit 
  • eine Mitbestimmung bei der Auswahl von zwei Wahlqualifikationen anhand Ihrer Interessen und Stärken 
  • eine Ausbildungsvergütung nach TVA-L BBiG 
  • eine Übernahme in ein Anstellungsverhältnis bei Eignung und guten Leistungen


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung einschließlich eines tabellarischen Lebenslaufes, den Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse und Praktikumsbescheinigungen. Senden Sie diese bitte bis zum 30.06.2021 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@vzb.de (in einer Datei und mit max. 5 MB) unter Angabe der Kennziffer „210501 – Ausbildung“. 

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt. 

Ihre Ansprechpartnerin: 
Bei Fragen können Sie sich jederzeit wenden an Frau Christin Grund in unserem Verwaltungs-/Personalbereich, Tel. 0331/2987124.