Verbraucherberater*in Finanzdienstleistungen

Stand:

Stellenausschreibung

Off

Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher*innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet Verbraucherberatung, -information und -bildung auf hohem Niveau. Ihre Themen reichen von Markt und Recht, Reise und Freizeit, Finanzen, Versicherungen, Lebensmittel und Ernährung über Medien und Telefon bis zu Energie, Bauen und Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. Darüber hinaus mahnt die Verbraucherzentrale Brandenburg Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher*innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort in Frankfurt (Oder) für bis zu 40 Wochenstunden eine*n 

Verbraucherberater*in Finanzdienstleistungen

Eingebettet in ein kleines Team verantworten Sie dabei die Vertretung von Verbraucherinteressen vor Ort.

Zu Ihren Aufgaben und Verantwortlichkeiten gehören u.a.: 

  • persönliche, telefonische (bzw. per Videochat) und schriftliche Einzelberatung von Verbraucher*innen, insbesondere zu den Themen Zahlungsverkehr, Versicherungen, Altersvorsorge/Geldanlage, Verbraucherdarlehen
  • außergerichtliche Rechtsvertretungen gegenüber Anbietern
  • Mitwirkung bei verbraucherrelevanten Veranstaltungen sowie Vortragstätigkeit
  • lokale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Interessierte Bewerber*innen sollten über folgende Qualifikationen und Erfahrungen verfügen: 

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Finanzdienstleistung/Recht oder eine abgeschlossene Ausbildung in der Finanzdienstleistungsbranche
  • fundierte Kenntnisse im Bank- und Versicherungsrecht
  • einschlägige Berufserfahrungen
  • Affinität zu Themen der Digitalen Welt


Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen:

  • eigenverantwortliche und gründliche Arbeitsweise 
  • Organisations- und Koordinationstalent 
  • Eigeninitiative und Stressresistenz 
  • Teamgeist, Engagement und ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen 
  • Offenheit für Feedback sowie Motivation, sich ständig fortzubilden 


Dabei setzen wir die Bereitschaft zu Dienstreisen z.B. zur Beratung an anderen unserer Standorte im Land Brandenburg voraus. 

Wir bieten Ihnen:

  • viel Gestaltungsfreiraum
  • die Mitarbeit in einer gemeinnützigen Organisation mit bürgernahem Anspruch
  • Vergütung nach TV-L Entgeltgruppe 9b
  • systematische Weiterbildung
  • neu bezogene, zentral gelegene Beratungs-/Bürofläche


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich online (max. 5 MB, in einer einzigen PDF-Datei) unter Angabe des möglichen Eintrittstermins und der gewünschten Wochenstundenzahl sowie der Kennziffer „201001“ an die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V., bewerbung@vzb.de. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Katarzyna Guzenda, Tel.: 0335 521009-10.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.