Kostenloses Online-Seminar "Fassade, Dach und Heizung. Welche Einzelmaßnahmen sind sinnvoll?" am 9. September um 15.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Das VZB-Wahltagebuch 2024

2024 findet in Brandenburg neben Europa- und Kommunalwahl am 09. Juni auch die Wahl zum 8. Brandenburger Landtag am 22. September statt. Um Ihre Rechte als Verbraucher:innen zu stärken, mischen wir uns ein und führen Tagebuch über unseren Einsatz.
Off

 

++ 10. Juli ++ Die VZB  auf dem Sommerfest des Landkreises Havelland ++

VZB-Beraterin Katrin Hofschläger trifft beim Empfang viele Politiker:innen aus Land, Landkreis und Kommunen. Darunter Verbraucherschutzministerin Nonnemacher, Landrat Lewandowski, Rathenows Bürgermeister Ziethemann, Bürgermeister des Milower Landes Menzel, Kreistagsvorsitzende Richstein und die stellvertretende Kreistagsvorsitzende Eitner.

 

Rumpke_Bretz BZ Potsdam(c) Isabel Glitschka / VZBVZB-Geschäftsführer Rumpke übergibt verbrauchpolitischen Forderungskatalog an Landtagskandidaten Steeven Bretz (c) Isabel Glitschka / VZB

++ 9. Juli ++ Steeven Bretz besucht Verbraucherzentrale in Potsdam ++

Heute haben wir dem Landtagsabgeordneten Steeven Bretz in unserem Beratungszentrum in Potsdam den verbraucherpolitischen Forderungskatalog zur Landtagswahl übergeben. Der CDU-Kandidat sprach mit VZB-Geschäftsführer Christian A. Rumpke über konsequentes Vorgehen gegen demokratiefeindliche Strömungen. Ebenfalls einer Meinung waren beide im Kampf gegen Cyberkriminalität: Hier bedarf es neben Beratungs- und Sensibilisierungsangeboten gut aufgestellter Ermittlungsbehörden bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Zudem plädieren sie gemeinsam für verbraucherfreundliche Sparkassenangebote. Und beide sind für eine landesweite Planung des Ausbaus alternativer Lade- und Betankungsmöglichkeiten – damit die steigende Anzahl der E-Autofahrerinnen und -Autofahrer auch in Brandenburg genügend Stationen vorfindet.

 
Verbraucherschutz verbindet (c) Mopic_stock.adobe.com

(c) Mopic_stock.adobe.com

++ 18. Juni ++ Verbraucherzentrale veröffentlicht ihren Forderungskatalog zur anstehenden Landtagswahl ++
Zur Wahl des 8. Landtags am 22. September und für die Legislatur bis 2029 hat die Verbraucherzentrale Brandenburg Forderungen in vierzehn zentralen Themenbereichen des Verbraucherschutzes aufgestellt. Im Vorfeld der Landtagswahl wird sie regelmäßig einzelne verbraucherpolitische Forderungen vorstellen. Unter www.vzb.de/wahl-2024 finden Interessierte den landespolitischen Forderungskatalog.

 
   

 

Eine Frau befragt einen älteren Herrn und hält ein Klemmbrett mit Unterlagen in der Hand

Wie können Sie sich gegenüber dem Pflegedienst verhalten?

Bei der ambulanten Pflege sind pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen häufig auf die Unterstützung eines Pflegedienstes angewiesen. Die Verbraucherzentralen geben Antworten auf typische Fragen zu ambulanten Pflegeverträgen.
Hand hält rote BahnCard 25

Nach Klage der Verbraucherzentrale: Kündigungsfrist für BahnCard verkürzt

Ab sofort können Kund:innen ihre BahnCard statt sechs Wochen vier Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen. Die Verbraucherzentrale Thüringen hatte die DB Fernverkehr AG wegen unzulässiger Kündigungsfristen verklagt. Dennoch will sie auch jetzt noch weiter klagen, denn dies sei nur ein Teilerfolg.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.