Projektkoordinator*in Energiesparberatung in Potsdam o. Frankfurt (Oder)

Stand:

Stellenausschreibung

Off

Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher*innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet Verbraucherberatung, -information und -bildung auf hohem Niveau. Ihre Themen reichen von Markt und Recht, Reise und Freizeit, Finanzen, Versicherungen, Lebensmittel und Ernährung über Medien und Telefon bis zu Energie, Bauen und Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht. Darüber hinaus mahnt die Verbraucherzentrale Brandenburg Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher*innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.

Für unsere Geschäftsstelle in Potsdam oder in Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n 

Projekt-Koordinator*in Energiesparberatung
(32 Wochenstunden, zunächst befristet auf zwei Jahre)

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert. Als Koordinator*in sind Sie verantwortlich für die Steuerung der Energiesparangebote der Verbraucherzentrale im Land Brandenburg und bilden die zentrale Schnittstelle zum bundesweiten Projekt. Dabei sind Sie eingebunden in unser hiesiges Team Kommunikation. Ihre Aufgaben sind:

  • Gesamtverantwortung für die Durchführung der Energieberatung in Brandenburg
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Verwendung der Projektmittel einschließlich Verantwortung für die Einhaltung der Budgetvorgaben, Mittelplanung, Budgetüberwachung und Überwachung des Rechnungswesens 
  • Akquise, Auswahl und Betreuung neuer Energieberater sowie deren Management 
  • Betreuung vorhandener Beratungseinrichtungen und Weiterentwicklung Beratungsstellennetz  
  • Planung und Umsetzung von Marketing-Maßnahmen sowie projektbezogener Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Abstimmung innerhalb des bundesweiten Energieteams 


Sie bringen folgende berufliche Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen mit:

  • Hochschulabschluss in einem tätigkeitsbezogenen Bereich
  • nachgewiesene Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfolge in der Umsetzung von Kampagnen und Marketing-Maßnahmen
  • Routine im Personalmanagement insbesondere durch das Führen von Feedback- und/oder Mitarbeitergesprächen


Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen und Eigenschaften:

  • Eigeninitiative
  • Organisationstalent, innovatives, kreatives und konzeptionelles Denken
  • Teamgeist, Kontaktfreude und Belastbarkeit


Dabei setzten wir die Bereitschaft zu Dienstreisen vor allem innerhalb des Landes Brandenburg voraus.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre
  • interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen Arbeitsplatz in neuen, zentral gelegenen Räumlichkeiten
  • Vergütung der Stelle nach TV-L bis EG 10


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich online (max. 5 MB, in einer einzigen PDF-Datei) unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres präferierten Arbeitsortes bis zum 03.05.2020 unter dem Betreff Projekt Energieberatung, Kennziffer 200301, an bewerbung@vzb.de. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Lisa Högden, Tel. 0331 / 298 71 12.