Kostenloses Online-Seminar „Selbstbestimmt in die Zukunft– Altersvorsorge für Frauen" am 6. März um 17.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Bestellung: Broschüre „Heizkostenabrechnungen verstehen und prüfen“

Stand:
Viele Heizkostenabrechnungen sind fehlerhaft oder bringen Klärungsbedarf mit sich. Worauf Mieter:innen bei ihrer Abrechnung achten sollten und wie sie gegen zu hohe Nachforderungen vorgehen können erfahren sie in unserer Broschüre zum Thema „Heizkostenabrechnungen verstehen und prüfen“.

Multiplikator:innen können diese Broschüre zur Weitergabe an interessierte und bedürftige Mieter:innen in Brandenburg kostenlos hier bestellen (solange der Vorrat reicht).

Dieses Angebot richtet sich an Personen mit Beratungsfunktion, beispielsweise Mitarbeiter:innen von Mietervereinen, Wohlfahrtsverbänden, Schuldner:innenberatungen, Wohngeldstellen sowie aus dem Bereich Umwelt und Klimaschutz.

Eine Bestellung durch Endverbraucher:innen ist aktuell leider nicht möglich. Ihnen empfehlen wir die Online-Version der Broschüre.

Off

Musterbrief GeneratorBroschüre bestellen

Mitarbeitende der Verbraucherzentrale Brandenburg

Unterstützen Sie uns

Spenden Sie für starken Verbraucherschutz in Brandenburg!

Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
ratloses Ehepaar

Schwarzliste: Betrügerische Inkassoschreiben

Regelmäßig erhalten Verbraucher:innen betrügerische Inkassoschreiben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg veröffentlicht Nummern von Konten, auf die Sie kein Geld überweisen sollten.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.