Kostenloses Online-Seminar "Stecker-Solargeräte für Balkon/Terrasse – Einfach selbst Strom erzeugen" am 15. April um 15.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Gefüllte Pitataschen mit Joghurt-Minz-Dip

Stand:
Pita Taschen
Off

Zutaten: Für 2 Portionen

Frikadellen
Silviarita/Pixabay
2 Pitabrote
100 g Joghurt
1-2 Stängel Minze
2-3 Blätter Mangold
1/2 Rote Bete (gekocht)
1/2 rote Zwiebel
1/4 Gurke
1-2 Stängel Dill
2 EL Apfelessig
  Zucker, Salz, Pfeffer
  Pflanzenöl

 

Zubereitung:

  • Salat: Mangold waschen und klein schneiden. Rote Zwiebel und Rote Bete würfeln, Gurke halbieren und in Würfel schneiden. Dill fein hacken und die bisherigen Zutaten zusammen mit dem Apfelessig in einer Schüssel durchmischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  • Dip: Minze fein hacken und danach mit Joghurt und Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermengen. Mit Salz würzen.
  • Frikadellen: Kurz bei mittlerer Hitze in einer Pfanne mit Pflanzenöl erwärmen.
  • Pitabrote kurz im Ofen anwärmen oder toasten und anschließend mit Salat, Dip und den Frikadellen befüllen.


Zubereitungszeit: 20 Minuten

Ein Schildchen mit der Aufschrift "Zero Waste" liegt zwischen Lebensmittel auf einem Tisch.

Resteverwertung von A-Z

Für die unterschiedlichsten Lebensmittelreste gibt es tolle Verwendungsmöglichkeiten. Auf dieser Seite finden Sie alphabetisch nach Lebensmitteln geordnet Vorschläge zur Verwertung von Resten und Rezeptbeispiele.

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
ratloses Ehepaar

Schwarzliste: Betrügerische Inkassoschreiben

Regelmäßig erhalten Verbraucher:innen betrügerische Inkassoschreiben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg veröffentlicht Nummern von Konten, auf die Sie kein Geld überweisen sollten.