Kostenloses Online-Seminar „Selbstbestimmt in die Zukunft– Altersvorsorge für Frauen" am 6. März um 17.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Mediterraner Zwiebackauflauf

Stand:
Zwieback eigent sich gut als Grundlage für herzhafte Aufläufe.
Off

Zutaten: Für 2 Portionen

400 g stückige Tomaten aus der Dose
250 g Zucchini
150 g Mozzarella
100 g Sahne
10 Scheiben Zwieback
  Parmesan
  Salz, Pfeffer, Butter, Kräuter

 

Zubereitung:

  • Auflaufform mit etwas Butter einfetten und Ofen auf 200 °C vorheizen.
  • Tomatensaft aus der Dose in eine kleine Schale abfüllen. Tomaten mit der Sahne vermischen und mit Pfeffer, Salz und Kräutern abschmecken.
  • Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen und in kleine Würfel schneiden.
  • 5 Zwiebäcke in die Form legen, Hälfte der Tomatensoße darauf gießen und mit etwa 2/3 der Zucchinischeiben bedecken. Hälfte der Mozzarellawürfel darauf verteilen.
  • Restliche Zwiebäcke darauf legen und die restliche Tomatensauce darüber gießen. Rest der Zucchinischeiben und Mozzarellawürfel darüber verteilen und nach Belieben mit Parmesan bestreuen.
  • Ca. 40 Minuten im Ofen backen.


Zubereitungszeit: 20 Minuten; Backzeit: ca. 40 Minuten

Ein Schildchen mit der Aufschrift "Zero Waste" liegt zwischen Lebensmittel auf einem Tisch.

Resteverwertung von A-Z

Für die unterschiedlichsten Lebensmittelreste gibt es tolle Verwendungsmöglichkeiten. Auf dieser Seite finden Sie alphabetisch nach Lebensmitteln geordnet Vorschläge zur Verwertung von Resten und Rezeptbeispiele.

Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
ratloses Ehepaar

Schwarzliste: Betrügerische Inkassoschreiben

Regelmäßig erhalten Verbraucher:innen betrügerische Inkassoschreiben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg veröffentlicht Nummern von Konten, auf die Sie kein Geld überweisen sollten.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.