Kostenloses Online-Seminar „Selbstbestimmt in die Zukunft– Altersvorsorge für Frauen" am 6. März um 17.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

30 Jahre Verbraucherschutz in Brandenburg

Stand:
Am 15. März 2020 feiert die Verbraucherzentrale Brandenburg ihren 30. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums erscheint eine Chronik, außerdem öffnet sie Beratungsstellen im Land zu einer Sonntagssprechstunde.
Chronik zum 30. Geburtstag der Verbraucherzentrale Brandenburg

30 Jahre Verbraucherschutz in Brandenburg

Off

Chronik: 30 Jahre Verbraucherschutz in Brandenburg

Die Verbraucherzentrale Brandenburg (VZB) wurde rund vier Monate nach dem Mauerfall und noch vor der offiziellen Wiedervereinigung am 15. März 1990, dem Weltverbrauchertag, gegründet. Neben allen anderen Umbrüchen sahen sich die Brandenburger Bürgerinnen und Bürger mit einem völlig neuen Wirtschaftssystem konfrontiert, das neben Chancen auch Risiken barg. Die VZB bot hier von Anfang an Orientierung und unabhängigen Rat. Vieles hat sich seitdem geändert: Die Brandenburger bewegen sich schon lange selbstverständlich als Verbraucher in den verschiedenen Märkten. Entwicklungen wie die Digitalisierung oder der demografische Wandel verändern die Rahmenbedingungen uns Inhalte der Verbraucherberatung gegenüber Politik und Wirtschaft.

Anlässlich ihres Geburtstages hat die Verbraucherzentrale Brandenburg eine Chronik "30 Jahre Verbraucherschutz in Brandenburg" herausgegeben.

Chronik 30 Jahre Verbraucherschutz in Brandenburg
Chronik zum Download

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntagssprechstunde zum 30. Geburtstag am 15. März

Am Weltverbrauchertag wurde die Verbraucherzentrale Brandenburg 30 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums öffnete die Verbraucherzentrale in Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus und Eberswalde ihre Türen zu einer Sonntagssprechstunde. Verbraucherinnen und Verbraucher konnten sich an diesem Sonntag beraten lassen und erhielten ein kleines Präsent.

Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer (r.) besuchte die Verbraucherzentrale Brandenburg anlässlich ihres 30. Geburtstags
Verbraucherschutz-Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer (r.) besuchte die Verbraucherzentrale Brandenburg anlässlich ihres 30. Geburtstags

 

Pressebild

Zum Presseportal der Verbraucherzentrale Brandenburg

Serviceangebote und Informationsquellen für Journalistinnen und Journalisten

Fernwärme

Klageregister eröffnet: vzbv verklagt E.ON und HanseWerk Natur

Seit 2020 haben E.ON und HanseWerk Natur ihre Fernwärmepreise um ein Vielfaches erhöht. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hält die Preiserhöhungen für rechtswidrig und verklagt die Unternehmen. Tragen Sie sich ins Klageregister ein, um an der Sammelklage teilzunehmen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
ratloses Ehepaar

Schwarzliste: Betrügerische Inkassoschreiben

Regelmäßig erhalten Verbraucher:innen betrügerische Inkassoschreiben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg veröffentlicht Nummern von Konten, auf die Sie kein Geld überweisen sollten.