Das Projekt Verbraucherschutz für Migrant:innen

Landing page_Verbraucherberatung_Geflüchtete_shutterstock_#ID401108773_Odua-Images_BB
Das Projekt Verbraucherschutz für Migrant:innen
Angebote für Multiplikator:innen und Verbraucher:innen
Aktueller Hinweis

Das Projekt „Verbraucherschutz für Migrant:innen“ wurde Ende Februar 2021 abgeschlossen.

Hier finden Sie online Informationen für Migrant:innen und Multiplikator:innen: Verbraucherrechte einfach erklärt in unserer mehrsprachigen Infothek. Videos, Checklisten und vieles mehr finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Unten finden Sie unsere Vortragsangebote und Ansprechpartner:innen nach Projektende. 

Unsere Vortragsangebote

Vortragsangebote für Migrant:innen 

Verbraucherkompetenzen stärken: Damit eingewanderte Menschen sich im Konsumalltag zurechtfinden, informieren wir über wichtige Verbraucherthemen. Wenn Sie Sprachmittler:innen stellen, kann der Vortrag auch mehrsprachig stattfinden. 

Worum geht es inhaltlich?

Energiekosten sparen:

  • Energie sparen
  • Stromvertrag abschließen
  • Heizkostenabrechnung, Strom- und Gasrechnungen verstehen
  • Richtig Heizen und Lüften
  • Schimmel vermeiden

Die erste eigene Wohnung: Wir unterstützen den Start im neuen Zuhause und informieren zum Umgang mit Energie, Heizen und Lüften. Bei Interesse schreiben Sie eine Mail an j.jahn@vzb.de.

Lebensmittel und Ernährung:

  • Gesunde und preiswerte Ernährung für die ganze Familie
  • Ernährung von Babys und Kindern
  • Hygiene in der Küche und Lagerung von Lebensmitteln
  • Lebensmittel unter der Lupe - was steht auf dem Etikett?
  • Einkaufstraining im Supermarkt
  • Besondere Ernährungsformen: vegan, vegetarisch, Allergien

Bei Interesse schreiben Sie eine Mail an eb@vzb.de.


Für weitere Themen wie Verträge und Kostenfallen, Digitales oder Finanzen und Versicherung wenden Sie sich bitte an die Beratungsstelle in Ihrer Nähe.
Besuchen Sie auch gerne unsere Online-Veranstaltungen. Hier geht es zu den aktuellen Terminen.