Kostenloses Online-Seminar "Stecker-Solargeräte für Balkon/Terrasse – Einfach selbst Strom erzeugen" am 15. April um 15.00 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Presseeinladung: Offener Brief an den Brandenburger Ministerpräsidenten

Pressemitteilung vom
Forderung nach Einberufung eines Preisgipfels

Organisationen des Mieter- und Verbraucherschutzes, privater Hauseigentümer:innen sowie von Sozialverbänden wenden sich in einem offenen Brief an Ministerpräsident Dietmar Woidke und fordern die Einberufung eines Energie-/Sozialgipfels für Brandenburg. Sie laden am Freitag, den 2. September 2022, um 11 Uhr zu einem Online-Hintergrundgespräch ein.  

Off

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Medienvertreter:innen, 

den offenen Brief an Ministerpräsident Dietmar Woidke finden Sie hier zu Ihrer freien Verfügung ab sofort.
Zusätzlich sind Sie im Namen von Arbeiterwohlfahrt, Haus&Grund, Mieterbund sowie Verbraucherzentrale Brandenburg herzlich eingeladen zu einem Hintergrundgespräch per Videokonferenz am 

Freitag, den 2. September 2022, um 11 Uhr. 

Die Unterzeichner:innen des offenen Briefes stehen Ihnen in diesem Rahmen für Statements und für die Beantwortung Ihrer Recherchefragen zur Verfügung. 
Bitte melden Sie sich bis Freitag, den 2. September, um 9 Uhr per E-Mail (presse@vzb.de) an. Die Einwahldaten bzw. den Link zur Videokonferenz per MS-Teams senden wir Ihnen dann umgehend zu. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter 0331 - 298 71 12 oder presse@vzb.de. 

Über die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V.
Die Verbraucherzentrale Brandenburg e.V. (VZB) ist die wichtigste Interessenvertretung der Brandenburger Verbraucher:innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Sie bietet unabhängige Verbraucherberatung, -information und -bildung zu zahlreichen Themen: Markt & Recht, Reise & Freizeit, Finanzen & Versicherungen, Lebensmittel & Ernährung, Digitales & Telekommunikation, Energie, Bauen & Wohnen. Zudem berät sie zu deutsch-polnischem Verbraucherrecht.
Darüber hinaus mahnt die VZB Unternehmen ab, die zu Ungunsten von Verbraucher:innen gegen geltendes Recht verstoßen und klärt die Öffentlichkeit über Verbraucherrechte, Abzockmaschen und Spartipps auf.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
ratloses Ehepaar

Schwarzliste: Betrügerische Inkassoschreiben

Regelmäßig erhalten Verbraucher:innen betrügerische Inkassoschreiben. Die Verbraucherzentrale Brandenburg veröffentlicht Nummern von Konten, auf die Sie kein Geld überweisen sollten.