Kostenloses Online-Seminar „Für den Ernstfall gewappnet: Wissenswertes zur Vorsorgevollmacht" am 4. Juni um 16.30 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Unterrichtsmaterial "Wimmelbild: Auf dem Weihnachtsmarkt"

Stand:
Laden Sie hier das Unterrichtsmaterial für die Grundschule herunter. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Kaufsituationen und Werbemaßnahmen auseinander und werden sich dabei ihres eigenen Verbraucherdaseins bewusst.
Off

Unterrichtsmaterial für die Grundschule zum Kapitel „Kinder nehmen ihre Umwelt wahr“ im Fach Kunst und Werken. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit verschiedenen Kaufsituationen und Werbemaßnahmen auseinander und werden sich dabei ihres eigenen Verbraucherdaseins bewusst. Das Material hat dabei Anknüpfungspunkte zu den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Mathematik und setzt die Leitperspektive Verbraucherbildung um.

Download des Materials

Download-Button
Schülerarbeitsblatt + Lehrerhandreichung

Zusatzmaterial
Das Wimmelbild in hoher Qualität zum Ausdrucken als Plakat.

Einordnung in den Bildungsplan 2016

Kategorie
3.1.7 Kinder sehen, erfahren, betrachten und beobachten
3.1.7.3 Kinder nehmen ihre Umwelt wahr

Inhaltliche Kompetenzen
(1) Abbildungen aus ihrem Umfeld beschreiben (zum Beispiel Werbeplakate, Piktogramme, Illustrationen, Info-Grafiken in Büchern)
(2) Die Wirkung auf sie erklären (zum Beispiel Assoziationen, Wünsche, Bedürfnisse)
(5) Öffentliche Räume beschreiben und ihre Eindrücke und persönliche Vorlieben benennen

Konkretisierende/r Begriff/e
Alltagskonsum, Bedürfnisse und Wünsche

Klassenstufe
Klasse 2

Hinweise zur Umsetzung

Zeitaufwand
1 – 2 Unterrichtsstunden

Vorkenntnisse
Addition im Zahlenraum bis 20, Grundkenntnisse in Schreiben und Lesen.

Fächerübergreifende Aspekte
Das Material berücksichtigt Kompetenzen aus vier unterschiedlichen Fächern und ist damit stark fächerübergreifend.

Ein Handydisplay, auf dem Prime Video steht

Sammelklage gegen Amazon Prime: Klageregister geöffnet

Im Januar 2024 kündigte Amazon an, ab Februar Werbung auf seinem Video-Streaming-Angebot zu schalten. Nur gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro pro Monat blieb Amazon Prime werbefrei. Die Verbraucherzentralen hielten das für unzulässig. Nun ist das Klageregister für eine Sammelklage geöffnet.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.