Menü

Fachtag Verbraucherbildung

Rückblick auf den bundesweiten Fachtag für schulische Verbraucherbildung am 2. März 2018 in Potsdam.

Erster bundesweiter Fachtag schulische Verbraucherbildung am 2. März 2018 in Potsdam

Erster bundesweiter Fachtag schulische Verbraucherbildung am 2. März 2018 in Potsdam

Off

Kostenfallen im Internet, undurchsichtige Handyverträge, Fake News, Datenschutz in sozialen Netzwerken, nachhaltig Einkaufen, gesunde Ernährung: Konsumieren muss heute mehr denn je gelernt werden.

Beim ersten bundesweiten Fachtag für schulische Verbraucherbildung tauschten sich rund 160 Lehrerinnen und Lehrer sowie Akteur/-innen aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung aus. Es ging um den Umgang mit Geld, Kostenfallen im Internet, Verträge und nachhaltiges Einkaufen – und darum, wie diese lebenspraktischen Inhalte in den Unterricht integriert werden können.


VZB-Geschäftsführer Rumpke eröffnet den bundesweiten Fachtag schulische Verbraucherbildung in Potsdam.

Dr. Christian A. Rumpke, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Brandenburg, eröffnete den ersten bundesweiten Fachtag schulische Verbraucherbildung in Potsdam.

Diskussionsrunde mit Britta Ernst

In der Diskussionsrunde (v.l.n.r: Moderator Jan-Martin Wiarda, Prof. Ulrike Johannsen, Staatssekretär im BMJV Gerd Billen, Brandenburger Bildungsministerin Britta Ernst, Claudia Joest von der Verbraucherzentrale) ...

Schülerin diskutiert

.. kamen Schülerinnen und Schüler, Wissenschaft und Politik ...

Diskussion im Saal

... sowie die Lehrenden zu Wort.

Marktplatz bei Fachtag Verbraucherbildung

Der Marktplatz regte zu neuen Ideen an.

Abwechslungsreiches Programm beim Fachtag schulische Verbraucherbildung.

Abwechslungsreiches Programm beim Fachtag schulische Verbraucherbildung.

Workshop 1 - Verbraucherbildung und Schule

Workshop 1 - Verbraucherbildung und Schule

Workshop 2 - Verbraucherunterricht planen

Workshop 2 - Verbraucherunterricht planen

Workshop 3 - Online Shoppen

Workshop 3 - Online Shoppen

Workshop 4 - Schülerinnen und Schüler als Unternehmer

Workshop 4 - Schülerinnen und Schüler als Unternehmer

Workshop 5 - Kauf von Lebensmitteln

Workshop 5 - Kauf von Lebensmitteln

Workshop 6 - Nachhaltige Fischerei

Workshop 6 - Nachhaltige Fischerei

 Christa-und-Peter-Scherpf Gymnasium aus Prenzlau

Anschließend ehrten Verbraucherrschutzstaatsekretärin Anne Quart (r.) und Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher (2.v.l.) u.a. Brandenburger Verbraucherschulen: Das Christa-und-Peter-Scherpf Gymnasium aus Prenzlau ...

Oberschule Johann Heinrich August Duncker aus Rathenow

... sowie die Oberschule Johann Heinrich August Duncker aus Rathenow.