Menü

Schulische Verbraucherbildung

Off

Beim ersten bundesweiten Fachtag schulische Verbraucherbildung wurden die Verbraucherschulen ausgezeichnet, die im Schuljahr 2016/2017 in vorbildlicher Weise die Kosum- und Alltagskompetenzen ihrer Schülerinnen und Schüler gestärkt haben.

 Christa-und-Peter-Scherpf Gymnasium aus Prenzlau

Anschließend ehrten Verbraucherrschutzstaatsekretärin Anne Quart (r.) und Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher (2.v.l.) u.a. Brandenburger Verbraucherschulen: Das Christa-und-Peter-Scherpf Gymnasium aus Prenzlau ...

Oberschule Johann Heinrich August Duncker aus Rathenow

... sowie die Oberschule Johann Heinrich August Duncker aus Rathenow.

Materialien für Verbraucherbildungsunterricht zum Download

Verbraucherbildung im schulischen Alltag unter Berücksichtigung der Anforderungen des Rahmenlehrplaes:
Schule und Verbraucherbildung (ZIP | 11.21 MB)

Inhalte der Verabraucherbildung kompetenzorientiert fächerübergreifend und differenziert unterrichten:
Verbraucherbildungsunterricht planen (PDF | 1.06 MB)

Worauf achten beim Online-Shopping: Sachinformationen zum Verbraucherschutz und praxisorientierte Vorschläge:
Online shoppen (PDF | 3.01 MB)

Das Wohnbauprojekt der Scherpf Gymnasiums, in dem SuS als Unternehmer handeln und Erfahrungen auf dem Markt sammeln:
SuS als Unternehmer (PDF | 4.12 MB)


Jetzt mitmachen und Verbraucherschule werden

Schritt-für-Schritt-Anleitung mit weiteren Hinweisen und Informationen zur Anmeldung als Verbraucherschule