Kostenloses Online-Seminar „Für den Ernstfall gewappnet: Wissenswertes zur digitalen Vorsorge" am 20. Juni um 16.30 Uhr. Jetzt hier anmelden und bequem von zuhause aus teilnehmen.

Pressemitteilungen zur Kündigung von Sparverträgen

Stand:
Hier finden Sie alle Presseveröffentlichungen der Verbraucherzentrale Brandenburg zum Thema.
Off

Zu wenig Zinsen — Verbraucherzentrale klagt gegen Sparkasse Spree-Neiße (20.07.2022)


Verbraucherzentrale erhebt erste Musterfeststellungsklage in Brandenburg (10.11.2021)


Sparkasse Elbe-Elster kündigt Sparverträge (23.04.2021)


Sparkassenkund:innen werden aus guten Verträgen herausberaten (01.03.2021)


Sparkassenverband blockt bei Zinsanpassung - Runder Tisch der Finanzaufsicht gescheitert (02.12.2020)


Verbraucherzentrale plant Musterklage gegen Sparkasse Barnim (10.11.2020)


Verbraucherzentrale verklagt Sparkassenverband auf Akteneinsicht (02.09.2020)


Kündigungen der Sparkasse Uckermark rechtswidrig (11.08.2020)


Verbraucherzentrale rät: Zinsen jetzt berechnen lassen (19.06.2020)


Rückenwind für Sparkassen-Prämiensparer (05.03.2020)


Sparkasse Ostprignitz-Ruppin kündigt Sparverträge noch vor Ablauf der Prämienlaufzeit (22.11.2019)


Kündigung von Sparverträgen bei weiterer Brandenburger Sparkasse (09.09.2019)


Wegen undurchsichtiger Zinsanpassungsklausel. Verbraucherzentrale mahnt Sparkasse ab (12.06.2019)


Welche Parteien sich für die Sicherung von Prämiensparverträgen einsetzen (14.05.2019)


Verbraucherzentrale verklagt Sparkasse (25.03.2019)


Unbefristete Sparverträge können nicht auslaufen (07.03.2019)


VZB beschwert sich bei Landesdatenschutzbeauftragter über Sparkasse (18.02.2019)


Verbraucherzentrale mahnt erneut eine Sparkasse ab (19.12.2018)


Verbraucherzentrale mahnt Sparkasse ab (08.11.2018)


Kaum Entwarnung für Prämiensparer (17.10.2018)


Jetzt Sparkassenkündigung widersprechen (20.09.2018)


Sparkasse Märkisch-Oderland kündigt Sparverträge (04.07.2018)

Banknoten und Münzen

Ärger mit Sparkassen: Prämiensparverträge und Zinsberechnung

Wir setzen uns für Sparerinnen und Sparer ein und bieten Beratung. Informieren Sie sich hier zu unserer Arbeit und unseren Beratungsangeboten.

Pressebild

Zum Presseportal der Verbraucherzentrale Brandenburg

Serviceangebote und Informationsquellen für Journalistinnen und Journalisten

Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.